4,8 / 5 6

COVID-19: Aktuelle Reiseinformationen, Sicherheitshinweise & Empfehlungen

Steinhaus - Ferien im Baudenkmal

Ferienhaus, 6 Personen, 3 Schlafzimmer, 100 m2

Bilder Beschrieb Bewertung Karte Verfügbarkeit Preise

Die Architektur ist exzellent und die Lage fantastisch.

Ferien im Baudenkmal verbindet Denkmalpflege und Tourismus. Historisch wertvolle Bauzeugen werden übernommen, sanft renoviert und als Ferienwohnungen vermietet. Das Modell ermöglicht einen doppelten Gewinn: Die Baudenkmäler erhalten eine neue Zukunft und die Feriengäste erleben einen Aufenthalt in einem aussergewöhnlichen Gebäude. Realisiert wird die Idee durch die Stiftung Ferien im Baudenkmal (FiB), welche 2005 durch den Schweizer Heimatschutz gegründet wurde.

Parkplatz: Der Parkplatz liegt direkt beim Haus und ist nicht gedeckt. Die Zufahrt zum Haus ist gewährleistet. 

ÖV: Mit dem Zug nach Brusio. Vom Dorf aus fährt ein Bus (oder ein Rufbus) in den Weiler Garbela. Das Steinhaus befindet vor der Kurve eingangs des Weilers.

Anzahl Personen 6: Es ist ein Babybett (bis 2 Jahre) vorhanden. Das Haus bietet Platz für sechs Gäste (plus Baby). Das Haus ist vom Garten her zugängig, da es an leichter Hanglage (terrassiert) steht. Sie betreten direkt die Küche-Esszimmer. Im 1. Stockwerk befindet sich auch die kleine Stube welche direkt von der Küche zugänglich ist. Eine Treppe führt ins 2. Stockwerk, wo sich zwei Doppelzimmer und ein Badezimmer befinden.  Ausserhalb des Hauses in der vom Garten zugänglichen Stüva findet sich nochmals ein Doppelzimmer. Die Böden bestehen aus Holz weshalb wir gute Hausschuhe empfehlen.

Garten: Der vorgelagerte Garten ist terrassiert und bietet ausreichend Platz. Die angebauten Nachbarhäuser nutzen den Garten ebenfalls, wobei jedes Haus seinen eigenen Aussenraum hat.

WLAN: Im Haus selber haben Sie keinen WLAN Anschluss.

Geöffnet: Das Haus ist von April bis Oktober mietbar.

Haustiere: Haustiere sind nicht erlaubt.

Höhe: 800 m.ü.M.

STEINHAUS - Steinhaus mit modernem Innenausbau

Geschichte & Informationen



Die Errichtung des Bauernhauses geht bis ins 16. Jh. zurück. Das Puschlaver Steinhaus mit seiner gängigen Raumtypologie war mehr als dreihundert Jahre dauerhaft bewohnt. Die letzten 40 Jahre stand das Haus jedoch leer. Das fortgeschrittene Alter des Hauses forderte bei den inneren Renovationsarbeiten teilweise grössere Eingriffe. Trotzdem sind die Eigenheiten des Hauses noch sehr gut ablesbar. Durch eine unscheinbare Türe in der Ostfassade erreicht man den Innenhof, wo sich eine kleine ausgelagerte Stüva mit einem Doppelbett befindet. Dieser separate Bau ist eine Besonderheit im Tal. Im ehemaligen Ökonomieteil befindet sich die grosszügige Wohnküche mit Cheminéeofen. Auf der Südseite liegt der Wohnraum. Ein neuer Treppeneinbau führt zu den beiden Schlafzimmern und zum Badezimmer im zweiten Stock.

Renovation
Das Haus stand nicht unter Denkmalschutz, jedoch war es ein Anliegen der Bauherrschaft intensiv mit der Denkmalpflege zusammenzuarbeiten. Das Äussere des Hauses konnte in seiner ursprünglichen Gestalt weitgehend beibehalten werden. Die beiden ehemaligen Heubodenzugänge in der Nordfassade wurden dem Bedürfnis nach mehr Tageslicht entsprechend angepasst und verglast. Die alten Fenster sind durch Holzmetallfenster ersetzt worden.
Im Inneren waren dagegen viele Eingriffe notwendig. Die Bausubstanz war zu stark beeinträchtigt. Der Dachstuhl und grosse Teile der Decken mussten ersetzt werden. Die ursprünglich separierten Wohn- und Ökonomieteile wurden durch einen grosszügigen Mauerdurchbruch verbunden. Im ehemaligen Ökonomieteil befindet sich nun die grosszügige Wohnküche mit Küchenzeile und Cheminée. Auf der Südseite liegt der Wohnraum. Ein neuer Treppeneinbau in der Wohnküche führt zu den beiden Schlafzimmern sowie der Nasszelle im zweiten Obergeschoss. Das Treppenhaus ist über zwei Dachfenster belichtet. Die ursprüngliche Zweigeschossigkeit der Heubühne ist nach wie vor ablesbar. Die ehemals getrennten Trakte sind auch im Dachgeschoss neu durch zwei Durchgänge verbunden. Die Wände wurden mit einem ockerfarbenen, mineralischen Verputz versehen, der sich dem Bestehenden anpasst. Bad, Küche und Ofen sind komplett neu.

WICHTIGE ERGÄNZUNG
Das Steinhaus ist ein Baudenkmal, das mit grosser Rücksicht auf die vorhandene Substanz renoviert worden ist. Der Mieter ist sich dessen bewusst und begegnet dem Objekt mit Sorgfalt. Obwohl im Übrigen technisch zeitgemäss ausgestattet, entsprechen gewisse funktionelle Details heute gängigen Normen nicht und bergen eine allfällige Gefahrenquelle. Diese Umstände sind dem Mieter bekannt. Der Eigentümer, e-domizil und die Stiftung Ferien im Baudenkmal lehnen jede Haftung ab.

Ausstattung

Kurzbeschreibung

Art des Objektes

Ferienhaus, Historisches Gebäude

Ferienobjektkategorie

Familie und Kinder, Kultur und Kreativität, Natur, Ruhe und Erholung, Sport

Sonstiges

Nichtraucherhaus

Aussenanlage

Balkon oder Terrasse, Garten

Wohnfläche

100 m²

Grundstücksfläche

180,00 m²

Normalbelegung

6 Personen

Maximalbelegung

6 Personen

Haustier

nicht erlaubt

Äußerer Gesamteindruck

Besonders charmantes Feriendomizil

Anzahl gleiche Objekte im Gebäude

1

Gesamteindruck Möblierung und Ausstattung

Besonders charmantes Feriendomizil

Vermietung seit

2009

Letzte Renovierung Außenbereich

2009

Letzte Renovierung Innenbereich

2009

Anzahl Zimmer

5

Anzahl Küchen

1

Anzahl Schlafzimmer

3

Anzahl Wohnzimmer

1

Anzahl WC

1

Anzahl Badezimmer

1

Sonstige Räume

Ausgelagerte Stüva

Wohnzimmer

Wohnzimmer  1

Größe Wohnzimmer

15 m²

Sonstige Wohnzimmerausstattung

Im Inneren waren dagegen viele Eingriffe notwendig. Die Bausubstanz war zu stark beeinträchtigt. Der Dachstuhl und grosse Teile der Decken mussten ersetzt werden. Die ursprünglich separierten Wohn- und Ökonomieteile wurden durch einen grosszügigen Mauerdurchbruch verbunden.

Im ehemaligen Ökonomieteil befindet sich nun die grosszügige Wohnküche mit Küchenzeile und Cheminée. Auf der Südseite liegt der Wohnraum. Ein neuer Treppeneinbau in der Wohnküche führt zu den beiden Schlafzimmern sowie der Nasszelle im zweiten Obergeschoss. Das Treppenhaus ist über zwei Dachfenster belichtet. Die ursprüngliche Zweigeschossigkeit der Heubühne ist nach wie vor ablesbar. Die ehemals getrennten Trakte sind auch im Dachgeschoss neu durch zwei Durchgänge verbunden.

Die Wände wurden mit einem ockerfarbenen, minera- lischen Verputz versehen, der sich dem Bestehenden anpasst. Bad, Küche und Ofen sind komplett neu. 

Schlafzimmer

Schlafzimmer  1

Größe des Schlafzimmers

18 m²

Anzahl Doppelbetten

1

Sonstige Schlafzimmereinrichtung

Das Haus bietet Platz für 6 Personen. Neben den beiden Schlafzimmern im Dachgeschoss mit Doppelbett und zwei Einzelbetten verfügt die sog. «Stüva» im Hof über ein zusätzliches, kleines Doppelbett. Dieser Raum ist nur von aussen über die Terrasse zu erreichen. 

Angrenzend an das Schlafzimmer 1 befindet sich das Badezimmer. 

Schlafzimmer  2

Größe des Schlafzimmers

18 m²

Anzahl Einzelbetten

2

Küche

Küche  1

Art der Küche

Separate Küche

Größe der Küche

28 m²

Anzahl Esstische

1

Gesamtzahl Sitzplätze

8

Ausstattung Küche

Kochgelegenheit (4 Herdplatten), Backofen, Kühlschrank, Kaffeemaschine

Sonstige Kücheneinrichtung

Die moderne Küche harmoniert mit der historischen Bausubstanz und verfügt über alle nötigen Küchenutensilien.

Badezimmer

Badezimmer  1

Größe des Badezimmers

7 m²

Ausstattung Badezimmer

WC, Waschbecken, Dusche

Sonstige Inneneinrichtung

Heizung

Einzelne Öfen / Heizlüfter / Radiatoren, Holz- / Kohleheizung

Unterhaltungselektronik

Radio/Radiowecker

Telekommunikation

Mobilfunkempfang möglich

Einrichtungen

Schränke und Schubladen bieten genügend Ablageplatz, Separater Trockenraum (alleinige Nutzung), Waschmaschine

Heizung in allen Räumen ausser

Bei Bedarf sorgt ein Heissluftcheminée in der Küche für Wärme und Gemütlichkeit. Der Ofen in der «Stüva» kann aus Sicherheitsgründen leider nicht mehr betrieben werden. Das Cheminée im Schlafzimmer des 2. Obergeschosses ist ebenfalls ausser Betrieb.

Klimatisierung

Nein

Garten und Aussenanlagen

Beschreibung der Objektanlage

Keine Einsicht von Straße oder Nachbargrundstück, Umzäunt mit einer Hecke, Mauer oder Zaun

Gartenausstattung

Gartenmöbel vorhanden

Gartennutzung

Gartenmitnutzung

Umgebung

Sportmöglichkeiten in der Umgebung

Bergsteigen, Klettern, Mountainbiking

Parkmöglichkeiten

Privatparkplatz auf Grundstück/Hofanlage, Parkplatz

Entfernung Stadt

10,00 km

Name der Stadt

Poschiavo

Entfernung Restaurant

1,00 km

Entfernung Einkaufsmöglichkeit

2,50 km

Entfernung See

1,00 km

Name des Sees

Lago di Poschiavo

Ausflugsmöglichkeiten

Hotel Albrici in Poschiavo
Das Wappen der Familie Massella, die das edle Patrizierhaus an prestigeträchtiger Lage im 17. Jahrhundert erbauen liess, ziert noch immer die Fassade zum Dorfplatz. Mitte 18. Jahrhundert wurde das Haus zum Zentrum für die Anhänger des Illuminati-Ordens, der die Ideen der Aufklärung fördete. In der 1780 installierten hauseigenen Druckerei wurde die erste italienische Übersetzung von Goethe «Werther» geduckt, und 1848 eröffnete die Familie Albrici im Palazzo das erste Hotel
in Poschiavo. Weitere Informationen über das Hotel Albrici stehen in „Die schönsten Hotels der Schweiz“, zu beziehen auf www.heimatschutz.ch.

Gletschergarten Cavaglia
Die Gletschermühlen bei Cavaglia im Puschlav sind ein eindrückliches Zeugnis der letzten Eiszeit. 11000 Jahre ist es her, seit das Eis des Palügletschers jene faszinierende Landschaft schuf, die heute zu bestaunen ist. Entstanden sind die Gletschermühlen wohl durch den steten Druck des prähistorischen Gletscherwassers. So haben sich hier im Laufe der Jahrtausende rotierende Steine in den Felsen geschliffen, der heute 500 Meter von der Bahnstation Cavaglia entfernt liegt und bequem zu Fuss erreichbar ist.

Kreisviadukt Brusio
Nicht nur für Bahnfans ist der Kreisviadukt der Rhätischen Bahn bei Brusio ein besonderes Vergnügen, überwindet doch die spiralförmige Streckenführung über eine elegante Bogenbrücke einen erheblichen Höhenunterschied auf knapp begrenztem Raum. Weitere Informationen über die Rhätische Bahn stehen in „Die schönsten Verkehrsmittel der Schweiz“, zu beziehen auf www.heimatschutz.ch.

Ortsbeschreibung

Brusio befindet sich im italienischsprachigen Valle di Poschiavo auf der Alpensüdseite. Die wirtschaft- lichen und kulturellen Beziehungen des Tales waren lange Zeit auf das südliche Veltlin ausgerichtet. Das Bündner Südtal verdankt seinen kulturellen Reichtum aber vor allem dem Aufeinandertreffen und dem Austausch unterschiedlicher und gegensätzlicher Einflüsse zwischen Nord und Süd. Landschaftlich reicht die Palette vom Hochgebirge bis zu fast mediterranen Gebieten an der südlichen Grenze.

Das Ferienhaus befindet sich in Garbela etwas oberhalb von Brusio. Der Weiler mit seinem halben Dutzend Häuser liegt auf rund 1000 M.ü.M Höhe. Die Ausrichtung nach Süden sorgt für Sonne und mildes Klima, die Aussicht auf das Tal ist wunderschön. Das Steinhaus steht an einer verkehrsarmen Strasse. 

Klassifikation STV

Klassifikation STV

ohne

Gesamteindruck

4,72 / 5

10 Kundenbewertungen

4,60 Ausstattung
4,90 Lage
4,90 Sauberkeit
4,90 Äusserer Gesamteindruck
4,30 Preis/Leistung

  • Steinhaus - Ferien im Baudenkmal
    4,60 / 5 -

    vom 26.08.2019 Ferien vom 27.07.2019 bis 10.08.2019

    4,00 Ausstattung
    5,00 Lage
    5,00 Sauberkeit
    5,00 Äusserer Gesamteindruck
    4,00 Preis/Leistung
    Beim Übersetzen ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Das hat mir besonders gut gefallen

    Vivre dans de vieux murs ...

    Das fand ich weniger gut

    ... le bruit des travaux des champs !

  • Steinhaus - Ferien im Baudenkmal
    4,80 / 5 -

    vom 07.05.2019 Ferien vom 27.04.2019 bis 04.05.2019

    5,00 Ausstattung
    5,00 Lage
    5,00 Sauberkeit
    5,00 Äusserer Gesamteindruck
    4,00 Preis/Leistung

    Ein schöner Ort mit Blick ins Tal zum Ausruhen und Kraft schöpfen.

    Beim Übersetzen ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Das hat mir besonders gut gefallen

    Die Architektur, die Einrichtung und insgesamt der Geist des Hauses.

    Das fand ich weniger gut

    -

    Empfehlenswert für

    Familien

    Beste Jahreszeit

    Sommer

    In der Umgebung gibt es

    Restaurant

  • Steinhaus - Ferien im Baudenkmal
    4,60 / 5 -

    vom 13.08.2018 Ferien vom 28.07.2018 bis 04.08.2018

    5,00 Ausstattung
    4,00 Lage
    5,00 Sauberkeit
    5,00 Äusserer Gesamteindruck
    4,00 Preis/Leistung

    Zum Weiterempfehlen

    Beim Übersetzen ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Das hat mir besonders gut gefallen

    Raumaufteilung, Aussenbereich, Möblierungs-/Ausstattung-Details (Esszimmer-Tisch, Wohnzimmer-Regal, Dusche, Portico)

    Das fand ich weniger gut

    Man ist auf ein Auto angewiesen. Kein WLAN. Der Preis ist an der Schmerzgrenze...

    Empfehlenswert für

    Familien

    Familien

    Auch für Familien mit Begleitung (Übernachtungsmöglichkeit in der Stüva)

    Beste Jahreszeit

    Frühjahr, Sommer, Herbst

    Mein Eindruck vom besuchten Ort

    Ruhiger Weiler mit minimaler Postauto-Anbindung

    In der Umgebung gibt es

    Rossi-Beck kommt täglich mit dem Auto vorbei und hat das Nötigste

  • Steinhaus - Ferien im Baudenkmal
    4,60 / 5 -

    vom 12.09.2018 Ferien vom 05.05.2018 bis 12.05.2018

    4,00 Ausstattung
    5,00 Lage
    5,00 Sauberkeit
    5,00 Äusserer Gesamteindruck
    4,00 Preis/Leistung

    ein weiteres empfehlenwertes Ferienhaus des Schweizer Heimatschutzes/Magnificasa

    Beim Übersetzen ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Das hat mir besonders gut gefallen

    der Blick von der Terrasse

    Das fand ich weniger gut

    keine Spülmaschine

    Empfehlenswert für

    Familien, Paare

    Paare

    gut getrennte Schlafzimmer mit guten Betten, schöner Koch-Essbereich für gemeinsames Kochen

    Mein Eindruck vom besuchten Ort

    sehr friedlich und ruhig

    Natur

    Wald, See, Berge

    Berge

    Tour mit der rhätischen Bahn nach St. Moritz über den Bernina-Pass, am besten im Linienzug

    Freizeitmöglichkeiten

    Wandern

    Wandern

    Alpe San Romerio direkt über dem Steinhaus ( aber 800 m höher)

    Shoppingmöglichkeiten

    vor Ort schwierig, nur Wein gut, aber Italien sehr nahe

    Kulturangebot

    Historische Stätten

    Historische Stätten

    Kreisviadukt der Rhätischen Bahn

    Ausflugsempfehlung

    Alpe San Romerio

    schöner Blick, urige Kirche, gute Imbissmöglichkeit

    Rhätische Bahn nach St. Moritz

    am besten nicht mit dem Bernina-Express, sondern im Linienzug, da kann man bei schönem Wetter das Fenster öffnen, es ist billiger und man kann direkt ab Brusio fahren

    Anreisemöglichkeiten

    Auto

    Auto

    ziemlich mühsam über 2 hohe Alpenpässe

    Parkmöglichkeiten

    Auf dem Grundstück

    Auf dem Grundstück

    Achtung, kleine tückische Mauer am unteren Rand

  • Steinhaus - Ferien im Baudenkmal
    5,00 / 5 -

    vom 21.06.2017 Ferien vom 10.06.2017 bis 17.06.2017

    5,00 Ausstattung
    5,00 Lage
    5,00 Sauberkeit
    5,00 Äusserer Gesamteindruck
    5,00 Preis/Leistung

    Wundervolles Haus mit exzellenter Architektur in sehr schöner Lage.

    Beim Übersetzen ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Das hat mir besonders gut gefallen

    Die Architektur ist exzellent und die Lage fantastisch. Garbela liegt oberhalb von Brusio und bekommt wesentlich mehr Sonne. Die Nachbarn in Garbela sind alle sehr nett. Die Küche war sehr gut ausgestattet und alles war tiptop sauber. Wir können das Haus sehr empfehlen, es ist wunderbar.

    Das fand ich weniger gut

    Einzige Einschränkung: Das Haus ist nicht mehr in dem Zustand wie auf den Bildern gezeigt. Die minimale Atmosphäre und die zurückhaltende Ausstattung wurde über die Zeit anscheinend zunehmend durch zum Teil etwas geschmacklose Möbelierung und Accessoires ergänzt. Das stellte für uns einen Widerspruch zur insgesamt sehr stilvollen Gestaltung dar.

    Empfehlenswert für

    Familien, Paare

    Mein Eindruck vom besuchten Ort

    Das Puschlav Tal ist sehr reizvoll. Im Juni war es wenig überlaufen und wir waren zum Teil die einzigen unterwegs. Garbela besteht nur aus ein paar Häusern, morgens kommt ein Bäcker. Zum Einkaufen muss man nach Poschiavo oder nach Italien. Brusio bietet ausser dem Bahnhof nicht viel.

  • Steinhaus - Ferien im Baudenkmal
    4,40 / 5 -

    vom 02.10.2016 Ferien vom 10.09.2016 bis 17.09.2016

    5,00 Ausstattung
    5,00 Lage
    4,00 Sauberkeit
    5,00 Äusserer Gesamteindruck
    3,00 Preis/Leistung

    Sehr schönes Haus in super Lage!

    Beim Übersetzen ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Das hat mir besonders gut gefallen

    Terasse ist wunderschön mit wunderbaren Aussicht.

    Empfehlenswert für

    Familien, Paare

    Beste Jahreszeit

    Herbst

    Herbst

    Super zum Wandern und Biken!

  • Steinhaus - Ferien im Baudenkmal
    4,40 / 5 -

    vom 08.09.2016 Ferien vom 27.08.2016 bis 03.09.2016

    4,00 Ausstattung
    5,00 Lage
    5,00 Sauberkeit
    4,00 Äusserer Gesamteindruck
    4,00 Preis/Leistung
    Beim Übersetzen ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Das hat mir besonders gut gefallen

    Sorgfältig gearbeiteter Umbau. Extrem ruhige Umgebung inmitten der Natur. Sympathisch, dass der Bäcker am Morgen vorbeifährt.

    Empfehlenswert für

    Familien, Paare, Gruppen

    Gruppen

    Allerdings evtl. nicht Macimalbelegung, da zwei Doppelbetten.

    Beste Jahreszeit

    Sommer, Herbst

    Mein Eindruck vom besuchten Ort

    Wunderschöne, ruhige Umgebung mit vielen Ausflugs- und Wandermöglichkeiten. Das meiste ist allerdings sehr steil.

    In der Umgebung gibt es

    Restaurant

    Natur

    Wald, See, Berge

    Freizeitmöglichkeiten

    Wandern, Radfahren

    Shoppingmöglichkeiten

    Vor allem in Poschiavo und in Tirano.

    Kulturangebot

    Historische Stätten

    Historische Stätten

    Dis schönen Häuser in Poschiavo oder die historische Alstadt in Tirano mit den verwinkelten Gassen.

    Meine Restaurantempfehlung

    Rifugio Cavaglia

    www.rifugiocavaglia.ch Fein und extrem freundliche Leute.

    Alpe San Romerio

    www.sanromerio.ch Spektakuläre Aussicht, feines Essen, äusserst freundliche Leute, viel einheimische Gäste.

    Ausflugsempfehlung

    Alp Grüm

    Spektakuläre Aussicht und schöne Wanderungen.

    Anreisemöglichkeiten

    Auto, Bahn, Öffentlicher Verkehr

    Öffentlicher Verkehr

    Bus zum Haus nur unter der Woche. Zu Fuss von Bahnhof Miralago ca. 20min bergauf (gut machbar).

    Parkmöglichkeiten

    Auf dem Grundstück

  • Steinhaus - Ferien im Baudenkmal
    5,00 / 5 -

    vom 10.08.2016 Ferien vom 23.07.2016 bis 30.07.2016

    5,00 Ausstattung
    5,00 Lage
    5,00 Sauberkeit
    5,00 Äusserer Gesamteindruck
    5,00 Preis/Leistung

    Super lage, wunderschönes, einmaliges Haus

    Beim Übersetzen ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Das hat mir besonders gut gefallen

    Der Rufbus der vor der Türe hält

    Das fand ich weniger gut

    die zu kurzen Ferien...

    Empfehlenswert für

    Familien

    Beste Jahreszeit

    Frühjahr, Sommer, Herbst

    In der Umgebung gibt es

    Restaurant

  • Steinhaus - Ferien im Baudenkmal
    5,00 / 5 -

    vom 19.05.2016 Ferien vom 23.04.2016 bis 30.04.2016

    5,00 Ausstattung
    5,00 Lage
    5,00 Sauberkeit
    5,00 Äusserer Gesamteindruck
    5,00 Preis/Leistung

    Ein schönes und geschmackvoll eingerichtetes Objekt, das wir gerne weiterempfehlen.

    Beim Übersetzen ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Empfehlenswert für

    Familien, Paare, Senioren

    Beste Jahreszeit

    Frühjahr, Sommer, Herbst

    In der Umgebung gibt es

    Im Frühling und Herbst muss man sich bewusst sein, dass diese Region (nur) auf Sommertourismus eingestellt ist. Alle Museen etc. sind geschlossen.

  • Steinhaus - Ferien im Baudenkmal
    4,80 / 5 -

    vom 21.10.2015 Ferien vom 10.10.2015 bis 17.10.2015

    4,00 Ausstattung
    5,00 Lage
    5,00 Sauberkeit
    5,00 Äusserer Gesamteindruck
    5,00 Preis/Leistung

    wunderschön gelegenes Haus, von dem man meinen könnte, es möchte Geschichten aus alten Zeit erzählen.

    Beim Übersetzen ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Das hat mir besonders gut gefallen

    Der GartenDie Stüva

    Empfehlenswert für

    Familien, Paare

    Beste Jahreszeit

    Das Haus hat keine Heizung. Es hat zwei Portable Elektroheizöfeli und einen HolzOfen in der Küche., Frühjahr, Sommer, Herbst

    Mein Eindruck vom besuchten Ort

    Verträumter FerienortRuhig und Abgeschieden

    Natur

    Wald, See, Berge

    Freizeitmöglichkeiten

    Wandern

    Anreisemöglichkeiten

    Auto, Bahn, Öffentlicher Verkehr

    Öffentlicher Verkehr

    Es fährt ein abrufbarer Publicar nach Garbela

    Parkmöglichkeiten

    Auf dem Grundstück

Ähnliche Ferienhäuser